Steffi Graf schießt Fotos für „National Geographic“

Steffi Graf versucht sich nach ihrer Tennis-Karriere in der Medienbranche. Für "National Geographic" fotografierte die 40-Jährige eine Bilderstrecke über "Die Kinder von Asmara", der Hauptstadt Eritreas. Das meldet Horizont.net. Die Fotos werden in der Januar-Ausgabe zu sehen sein.

Anzeige

Die Tennisspielerin hat mit dem Projekt Hobby und Charity verbunden, weil sie sich seit Jahren für die Stiftung "Children for tomorrow" in Eritrea  engagiert. Laut "National Geographic" soll Graf in ihrer Jugend sogar über eine Karriere als Fotografin nachgedacht haben.
Die Deutschland-Ausgabe von "National Geographic" hat eine Gesamtauflage von 195.310 Exemplaren (IVW III/2009). Allerdings hat das Blatt über die Jahre hinweg an Auflage verloren: Im 5-Jahres-Trend kommt das Magazin auf Minus 28 Prozent.        

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige