Variety.com bittet zur Kasse

Vorhang zu bei Variety.com: Hollywoods Entertainment-Fachblatt mit über 100-jähriger Tradition hat angekündigt, am kommenden Dienstag Bezahlschranken auf seiner Website einzuführen. Das Einführungsangebot für Printausgaben und Online-Zugang liegt bei 248 Dollar im Jahr.

Anzeige

Für eine Übergangsphase haben sich Unterhaltungsexperten ein kleines Spiel ausgedacht: Nach zwei "freien" Klicks bekommt jeder zehnte Besucher eine Maske zum Registrieren (und Bezahlen) präsentiert. Danach gibt es nur noch Überschriften und kurze Zusammenfassungen zu sehen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige