Anzeige

Sat.1-Soap „Eine wie keine“ in Problemen

Die neue Sat.1-Daily-Soap "Eine wie keine" droht, zum nächsten Flop für den Sender zu werden. Nachdem die Serie in den ersten beiden Wochen zumindest noch über der 10%-Marke blieb, fiel sie in Woche 3 auf unzureichende 9,0% und damit deutlich unter den 12-Monats-Durchschnitt des Senders (10,8%). Mit nun 9,8% nach drei Wochen und damit dem 0,91-fachen der Sat.1-Normalwerte rutscht "Eine wie keine" in unserem Rookie-Ranking, in dem wir alle TV-Neustarts der großen Sender testen, weiter nach hinten.

Anzeige

Die neue Sat.1-Daily-Soap "Eine wie keine" droht, zum nächsten Flop für den Sender zu werden. Nachdem die Serie in den ersten beiden Wochen zumindest noch über der 10%-Marke blieb, fiel sie in Woche 3 auf unzureichende 9,0% und damit deutlich unter den 12-Monats-Durchschnitt des Senders (10,8%). Mit nun 9,8% nach drei Wochen und damit dem 0,91-fachen der Sat.1-Normalwerte rutscht "Eine wie keine" in unserem Rookie-Ranking, in dem wir alle TV-Neustarts der großen Sender testen, weiter nach hinten.

Nur noch auf Rang 12 findet sich die Sat.1-Serie derzeit. Doch mit dem Marktanteil unterhalb der Sendernormalwerte steht "Eine wie keine" nicht allein da: 25 der 32 aktuellen Rookie-Ranking-Kandidaten verfehlten bislang das Mindestziel Senderdurchschnitt. Nur sieben Neustarts sprangen über diese Hürde, fünf davon stammen vom ZDF. Zur Erinnerung: Wir werten alle Neustarts der großen acht Sender im Hinblick auf ihre Marktanteile in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen aus und stellen sie ins Verhältnis zum jeweiligen 12-Monats-Durchschnitt des Senders. Klettert eine Sendung über diesen Wert, erreicht sie einen Faktor-Wert von mehr als 1 und kann als Hit gewertet werden. Zahlen darunter sind dementsprechend ein mehr oder weniger großer Flop.

Neue Nummer 1 des Rookie-Rankings ist die RTL-Clipshow "Tiere machen die lustigsten Sachen", die allerdings zu sehr später Stunde ausgestrahlt wird und auch noch vom starken "Supertalent"-Abend profitiert. Dennoch: Sie erzielte zur Premiere 19,8% und damit das 1,18-fache des RTL-12-Monats-Durchschnitt. Auf den weiteren Plätzen folgen "SOKO Stuttgart" und "Nuhr so", beide vom ZDF. Unter dem Soll, aber mit Aufwärts-Tendenz versehen sind die ZDF-Serie "Die Bergwacht", Vox-Reihe "Die Küchenchefs", kabel-eins-Doku-Soap "Rosins Restaurants" und das Musikmagazin "Number One!" (ebenfalls kabel eins).

Auf den letzten Plätzen befinden sich weiterhin die drei schon abgesetzten Formate "Rules of Engagement", "Frauenzimmer" und "Das Promi-Kochduell", gestört lediglich von der ZDF-Sendung "Inside Science", die aber wie der neue Erste des Rankings mitten in der Nacht ausgestrahlt wird. Die schwachen Quoten sind daher wohl verkraftbar.

In der kommenden Woche schrumpft unser Rookie-Ranking von 32 auf 29 Kandidaten. Drei Formate fallen nämlich wegen der Maximal-Aufenthaltsdauer von 8 Wochen aus der Wertung: "Merlin – Die neuen Abenteuer", "TV Weltweit" und "Ein Sommer in…" Neustarts gibt es in den kommenden sieben Tagen überhaupt keine, die großen Sender befinden sich offenbar schon in einer vorweihnachtlichen Innovations-Starre.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige