„NYT“-Beilage im „Le Figaro“ erschienen

Die französische Tageszeitung "Le Figaro" ist seit diesem Freitag um acht Seiten dicker: Die Zeitung wurde durch eine Beilage mit Artikeln der "New York Times" ergänzt. Das meldet DerStandard.net. Künftig soll die Beilage, in der die Artikel der US-amerikanischen Zeitung ins Französische übersetzt wurden, einmal pro Woche erscheinen.

Anzeige

Als Gründe für die Aktion ließ "Le Figaro" verlauten: "Man kann die Welt nicht nur von einem Standpunkt aus betrachten, nämlich dem unserem. Wir brauchen neue Sichtweisen."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige