Informa kauft Springer Science nicht

Der Deal zwischen Informa und Springer Science (SSBM) ist geplatzt. Der britische B2B-Verlag und Konferenzveranstalter hat die Gespräche zur Übernahme des deutschen Wissenschaftsverlags abgebrochen. Als Grund für den Rückzug nannte Informa die Schuldenlast von SSBM.

Anzeige

Informationen zu den Übernahmeverhandlungen waren erst Ende November veröffentlicht geworden. Wichtige Aktionäre von Informa hatten daraufhin scharfe Kritik an dem geplanten Geschäft geübt. Beide Unternehmen sind hoch verschuldet; von einer Fusion erhofften sich die Geschäftsführungen Synergien.

Nach dem Ausstieg von Informa könnte jetzt die schwedische Private Equity-Firma EQT bei SSBM zum Zuge kommen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige