Murdochs Sohn steigt bei Radiosender ein

Lachlan Murdoch, Sohn des Medien-Tycoons Rupert, verkauft die Hälfte seiner Anteile an dem Unternehmen seines Vaters. Insgesamt stößt er News Corp.-Aktien im Wert von 27,6 Millionen Dollar ab. Dies berichtet Reuters. Das Geld investiert Lachlan postwendend und kauft einen 50-Prozent-Anteil an der Sender-Kette DMG Radio Australia.

Anzeige

Insgesamt soll der Deal einen Wert von 110 Millionen Dollar haben. Lachlan Murdoch wickelt das Geschäft über seine eigenen Investmentfirma Illyria ab.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige