Anzeige

Maurischat neue „Petra“-Chefredakteurin

Die „Petra“ bekommt eine Chefredakteurin: Nina Maurischat löst beim Hamburger Jahreszeiten Verlag Ulrike Fischer an der Spitze des Frauenmagazins ab. Die 35-Jährige arbeitete zuvor bei Bauers „Bella“.

Anzeige

Im Vergleich zu vielen Markt-Rivalinnen gelang es Ulrike Fischer bisher die Auflage des Magazins auf einem konstanten Niveau zu halten. Im Gesamtverkauf setzt das Jalag-Heft aktuell 295.101 Exemplare ab. Damit verzeichnet der Frauentitel im Vergleich der vergangenen fünf Jahre sogar ein Plus von drei Prozent.
Nach dem Geschäftsführer Jan Pierre Klage der scheidenden Chefredakteurin in kargen Worten „für ihre Arbeit in den zurückliegenden Jahren" dankte, begrüßt er ihre Nachfolgerin umso überschwänglicher: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Nina Maurischat, um die mit einem Re-Design begonnene Neupositionierung des Blattes engagiert weiter zu entwickeln und die Positionierung sowohl im Anzeigen- als auch im Vertriebsbereich weiter zu verstärken.“

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige