N24 soll bei Nachrichten sparen

ProSiebenSat.1 plant Einsparungen bei N24. Wie der „Spiegel“ berichtet, soll der Programm-Anteil der Nachrichten beim News-Sender heruntergefahren werden. So will der Mutterkonzern offenbar die anhaltenden Verluste bei N24 minimieren. Statt teurer aktueller Berichterstattung, sollen mehr billigere Dokus gesendet werden.

Anzeige

Der „Spiegel“ berichtet weiterhin, dass N24 in diesem Jahr einen Verlust von 40 Millionen Euro machen wird.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige