Arte zieht Primetime vor

Auch bei Arte beginnt die Primetime ab kommendem Jahr um 20.15 Uhr statt um 21.00 Uhr. Der deutsch-französische Kultursender erhofft sich davon nicht nur eine Quotenstärkung seines Hauptprogramms, sondern auch des späteren Abendprogramms, das künftig um 22.00 Uhr beginnen wird.

Anzeige

In der zweiten Abendhälfte soll es zahlreiche neue Formate geben: TV-Serien am Dienstag, Dokumentationen unter dem Titel "Popkultur" am Donnerstag, ein weiteres Dokuformat namens "Wissenschaft" am Freitag.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige