Burda: Wölke wird Director Programming

Die Burda Style Group hat einen neuen Co-Chef: Patrick Wölke übernimmt zum 1. Dezember 2009 die Position des Director Programming. Wölke wird – laut Verlagsmitteilung – "für die inhaltliche Steuerung und deren Weiterentwicklung verantwortlich" sein. Jürgen Bruckmeier, Chefredakteur der Online-Zentralredaktion und Susanne Frank, die als Head of Brands die Zusammenarbeit zwischen Print und Online koordiniert, werden dem 35-Jährigen unterstellt.

Anzeige

Wölke arbeitete zuvor bei AOL. Der neue Director Programming besetzt neben Patrick Fischer, dem Director Innnovation, die zweite Spitzenposition im Online-Bereich der Burda Style Group. Fischer verantwortet seit Juni 2009 die Entwicklung und Vermarktbarkeit der digitalen Produkte der Burda Style Group. Beide berichten an Geschäftsführer Henning Ecker.

"Mit Patrick Wölke ist das Führungsteam im Digital-Bereich der Burda Style Group komplett und so aufgestellt, dass deren contentgetriebene Frauennetzwerke effizient und reichweitenstark in die Zukunft geführt werden können", kommentiert Ecker.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige