Entlassungswelle in IT und Online-Medien

Trotz überwiegend guter Quartalsberichte und steigender Aktienkurse gehen in der IT- und Internet-Wirtschaft der USA die Entlassungen weiter. "AllThingsD" berichtet, dass bei AOL weitere 100 Kündigungen bevorstehen. Auch bei Adobe sollen 800 Stellen gefährdet sein.

Anzeige

In den letzten Tagen hatten bereits Microsoft, Electronic Arts und RealNetworks teils massive Stellenstreichungen angekündigt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige