Anzeige

Dr. K.: Deutschlands skurrilster PR-Fuzzi

Heute morgen flatterte die Pressemitteilung "Wertvollste Luxusmarke ist Louis Vuitton" in unsere Redaktion. Absender ist die "Dr. Falk Köhler PR". Die E-Mail beinhaltet eine seltsame Analyse von zwei Luxus-Labels mit einem Link auf den Web-Auftritt der Agentur. Quellenangaben sucht man in der PM vergeblich. Der Link führt zu einer der skurrilsten Homepages Deutschlands. Der erste Blick auf die vermeintliche Profi-Seite wirft allerdings vor allem eine Frage auf: echt oder Fake?

Anzeige

Nach eingehender Prüfung ist zu befürchten: Die Homepage ist vollkommen ernst gemeint. Wobei die Seite alles hat, um als Realsatire einer großen Agentur durchzugehen.

Da ist als erstes das Foto: Dr. Falk Köhler inszeniert sich mit Kamera, roter Brille und blaugrauem 90er-Jahre-Zweiteiler samt rötlicher Krawatte. Die Bildsprache macht deutlich: Bitte nehmen sie mich nicht ernst.

Dieses Motto zieht sich durch die gesamte Homepage. Beispiel gefällig: Hinter dem Menü-Punkt „Außergewöhnliches Agentur-Ambiente“ erzählt Dr. Köhler: „Meine PR-Agentur residiert in meinem eigenen, exklusiven Bauhaus-Bungalow“. Weiter heißt es: „Ein außergewöhnliches Büro-Ambiente kreiere ich durch mein besonderes Styling mit aufmerksamkeitsstarker Farbgestaltung und berühmten Top-Design-Klassikern“. Vor allem vor der „aufmerksamkeitsstarken Farbgestaltung“ sollten sich Besucher in acht nehmen.

Freunden von Badezimmer-Erotik der 80er-Jahre sei ein Besuch des Menü-Punktes „Journalistische Presse-Informationen mit starken Pressefotos“ ans Herz gelegt.

Seine Dissertation verfasste der „Journalist, Diplom Kaufmann und PR-Berater“ über Werbung in den USA. „Eine Erkenntnis daraus“, heißt es auf seiner Seite, sei, dass Amerikaner ihren Erfolg „sehr viel selbstbewusster und offener“ zeigen als Deutsche. Der Doktor hat natürlich seine Lehren daraus gezogen und seine Visitenkarten dementsprechend designt. Auf ihnen steht „Dr. Falk Köhler. Inhaber, Porsche-Owner“. Damit auch der Begriffstutzigste versteht, wie selbstbewusst und offen Herr Köhler seinen Erfolg zeigt, ziert eine entsprechende Grafik die Karte.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige