Tomorrow Focus wächst deutlich

Die Tomorrow Focus AG verzeichnet für die ersten neun Monate dieses Jahres ein deutliches Ergebniswachstum. Der Umsatz des Internet-Medienkonzerns stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 16,0 Prozent von 55,1 Millionen Euro auf 63,9 Millionen Euro.

Anzeige

Sowohl Umsatz, als auch EBITDA, EBIT und EBT übertreffen die jeweiligen Vorjahreswerte deutlich. Einer der Hauptgründe ist die äußerst positive Geschäftsentwicklung des 3. Quartals 2009. Der Umsatz des 3. Quartals 2009 verbesserte sich gegenüber dem Vorjahresquartal um 20,3 Prozent auf 23,1 Millionen Euro.

Das Konzernergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich in den ersten 9 Monaten 2009 auf 8,6 Millionen Euro nach 6,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum (plus 31,7 Prozent). Das EBITDA des 3. Quartals 2009 erhöhte sich auf 2,9 Millionen Euro nach 1,7 Millionen Euro im Vorjahresquartal. (plus 68,4 Prozent).

Das operative Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich in den ersten 9 Monaten 2009 auf 5,9 Millionen Euro nach 3,8 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum (plus 56,3 Prozent). Das EBIT des 3. Quartals 2009 verbesserte sich auf 2,0 Millionen Euro nach 0,8 Millionen Euro im Vorjahresquartal (plus 160,4 Prozent).

Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) der ersten 9 Monate 2009 erhöhte sich trotz nichtoperativer Belastungen des Finanzergebnisses im ersten Quartal in Höhe von 2,6 Millionen Euro auf 2,3 Millionen Euro nach 1,9 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum (plus 21,3 Prozent).

Verantwortlich für das positive Ergebnis ist vor allem die gute Geschäftsentwicklung des Reiseportals HolidayCheck AG und des Partnervermittlungsportals ElitePartner.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige