Minus 32 % bei Thomson Reuters im 3. Quartal

Thomson Reuters meldet einen Gewinneinbruch: Im dritten Quartal ging der operative Gewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 32 Prozent auf 378 Millionen Dollar zurück. Der Umsatz des Medienkonzerns fiel in der selben Zeit um 4 Prozent auf 3,2 Milliarden Dollar.

Anzeige

Der CEO von Thomson Reuters erklärte zu den Ergebnissen: „Obwohl die wirtschaftliche Talsohle hinter uns liegt, sind unsere Geschäftszahlen doch negativ ausgefallen. Wir glauben allerdings, dass dieser Einbruch gering und auf die nächsten Quartale beschränkt bleibt.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige