Anzeige

Youtube-Nutzer brauchen Google-Account

Youtube steht Ärger mit seinen aktiven Nutzern ins Haus: US-Blogger berichten von ersten Warnungen, dass alte Youtube-Logins bald nicht mehr unterstützt würden und durch Google-Accounts ersetzt werden müssten. Bei einer entsprechenden Umstellung im Fall von Flickr und Yahoo war es zu wütenden Protesten gekommen.

Anzeige

Google hat seit dem Kauf immerhin drei Jahre lang darauf verzichtet, die teure Akquisition Youtube per Zwangs-Loginwechsel seinem gewaltigen Web-Imperium einzuverleiben – jetzt ist es offenbar so weit. ReadWriteWeb spekuliert, dass ein allmähliches Aufbauen des Wechsel-Drucks den zu erwartenden Entrüstungssturm klein halten soll.

Nutzer von Netzwerken, und speziell Nutzer der ersten Stunde, neigen dazu, die Integration in einen Großkonzern bedrohlich oder gar skandalös zu finden. Auch die Fragen zu den Datenmengen, die Google über die Internetnutzer der Welt sammelt, dürften dadurch neue Nahrung bekommen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige