Focus und Milchstrasse bündeln Vermarktung

Die Burda-Vermarktung wird umstrukturiert. Laut Horizont.net werden "Focus", "Playboy" und die Titel der Verlagsgruppe Milchstrasse ("TV Spielfilm", "TV Today", "Fit for Fun", "Cinema") ab 2010 gemeinsam vermarktet. Verkaufsdirektor des Konstrukts wird "Focus"-Mann Ingo Müller, sein Stellvertreter wird Lutz Nierhoff von der Milchstrasse. Eine gemeinsame Firma sei im ersten Schritt aber nicht geplant, ebeno wenig wie ein Umzug der Milchstrassen-Mitarbeiter oder ein Stellenabbau.

Anzeige

Frank-Michael Müller sagt zu den Plänen bei Horizont.net: „Wir bündeln unsere Vermarktung, damit wir bei gleicher Manpower deutlich mehr im Markt drehen können.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige