James Murdoch hält Sky für „Meilenstein“

James Murdoch hat in einem "Spiegel"-Interview einen "langen Atem" bei der Sanierung des Abosenders Sky angekündigt. Der Sohn – und mögliche Nachfolger – des Medienmoguls Rupert Murdoch sagte: "Uns war von Anfang an klar, dass das ein harter Brocken wird und dass wir Zeit brauchen, aber wir kriegen das hin."

Anzeige

„Wir sind in Deutschland noch ganz am Anfang“, sagte Murdoch. „Vieles wurde in Deutschland nie wirklich ausprobiert. Wir bringen jetzt die Erfahrung und ein Team mit.“ In anderen Ländern sei News Corp. anfangs mit den gleichen Bedenken überschüttet worden. Aber Sky Deutschland werde für News Corp. „ziemlich sicher einer der nächsten großen Meilensteine.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige