Ildikó von Kürthy wird „Brigitte“-Kolumnistin

Bestsellerautorin Ildikó von Kürthy füllt künftig die letzte Seite der "Brigitte" mit Kolumnen zu Problemzonen aller Art: krumme Zehen, Männer, Weltpolitik. Der Journalismus sei ihr Beruf, und den nehme sie sehr ernst. "Die 'Brigitte'-Kolumne ist keine Affäre, sondern eine Liebesheirat."

Anzeige

Die 41-jährige Autorin und Journalistin gesteht in der aktuellen Ausgabe der Frauenzeitschrift, dass ihr dreijähriger Sohn sie „glücklicher, kompletter, aber nicht weniger selbstbezogen“mache. Daher müsse sie immer noch sehen, dass sie ihr Dasein selbst erfülle. Kürthy hoffe auf eine „lange und glückliche Beziehung“ bei der „Brigitte“, „bis man mich irgendwann rückwärts rausträgt“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige