Anzeige

„Art“-Redaktion will nicht nach Berlin

Die Mehrheit der "Art"-Redaktion ist gegen den Umzug nach Berlin, der von Gruner + Jahr erwogen wird: "Nach dem Umzug der Wirtschaftspresse von Köln nach Hamburg, um durch Zentralisierung Energien zu bündeln, bedeutet eine Auslagerung von 'Art' nach Berlin entgegen der Verlagsstrategie Dezentralisierung", zitiert W&V aus einem Schreiben der Mitarbeiter des Kunstmagazins.

Anzeige
Anzeige

G + J hatte die Verlagerung der „Art“-Redaktion damit begründet, dass Berlin sich zur Kunsthauptstadt entwickelt habe. Eine Entscheidung wurde bislang aber nicht gefällt. Vom Umzug betroffen wären maximal 30 Mitarbeiter.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*