Anzeige

WAZ startet Fernseh-Pressetreff

NRW.TV startet ein neues journalistisches Programm. Ab 12. Oktober strahlt der WAZ-Fernsehsender mit dem "NRW Pressetreff" eine politische Talkshow aus, die sich ausschließlich auf nordrhein-westfälische Themen konzentriert. Mit der wöchentlichen Live-Sendung will die WAZ-Gruppe Chefredakteuren und Journalisten aus NRW ein Forum geben, um über aktuelle politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen zu diskutieren.

Anzeige

Moderator der ersten Sendung ist Rüdiger Oppers, Chefredakteur der „Neuen Ruhr / Neuen Rhein Zeitung“, die ebenfalls zur WAZ Mediengruppe gehört. Bei der Premiere wird es um die Koalitionsverhandlungen und ihre Auswirkungen auf die NRWLandespolitik gehen.
Zum Sendestart am Montag sind Malte Hinz, Chefredakteur der „Westfälischen Rundschau“ (WR), Bodo Zapp, Chefredakteur der „Westfalenpost“ (WP), Reiner Burger, NRWKorrespondent der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, und Willi Keinhorst, Leiter der NRW-Redaktion der „Welt am Sonntag“, zu Gast. NRZ-Chefredakteur Rüdiger Oppers und NRW.TV-Moderator Roger Horné leiten die Sendungen im Düsseldorfer Studio im wöchentlichen Wechsel.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige