Börsenexpertin Anja Kohl wirbt für ihren Chef

Die ARD-Börsenexpertin Anja Kohl macht Werbung für ihren Chef. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, hat Kohl in einer Rundmail ausgerechnet das Buch ihres Teamchefs bei der ARD-Börsenredaktion, Michael Best, nachdrücklich zum Kauf empfohlen. Kohl war zuvor mehrfach in die Kritik geraten, weil sie ihre TV-Prominenz bei teilweise dubiosen Finanz-Seminaren ausgenutzt haben soll.

Anzeige

Der aktuelle Fall mit der Buchempfehlung sei kein Skandal, schreibt die „Süddeutsche“, zeige aber dass Kohl Feingefühl fehle. Die Werbe-E-Mail für ihren Chef war mit der Betreffzeile versehen: „Mein Buch-Tipp: Michael Best – Kapitalismus reloaded“. Best war über die E-Mail informiert. Er dürfte die Aktion mit Milde betrachten, immerhin findet seine Mitarbeiterin sein Werk laut E-Mail „rundherum toll“.

Der Hessische Rundfunk wertet die Buchempfehlung als private Meinungsäußerung, die nicht zu kommentieren sei. Immerhin hat Anja Kohl die kollegiale Werbepost von ihrem privaten E-Mail-Konto aus verschickt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige