Anzeige

Brands4friends erzielt Break Even

Das wäre geschafft: Die Shopping-Community Brands4friends hat pünktlich zum zweiten Geburtstag den Break Even geschafft. Neben einer Umsatzsteigerung strebt das Unternehmen für das kommende Jahr an, die Mitarbeiterzahl auf das doppelte zu erhöhen.

Anzeige

Im ersten Geschäftsjahr erreichte das Unternehmen 25 Millionen Umsatz an, im laufenden Geschäftsjahr Jahr sollen 85 Millionen angepeilt werden. Im nächsten Jahr soll der Umsatz noch stärker als im vergleich zum Vorjahr wachsen.
Christian Heitmeyer, Gründer und Geschäfsführer von Brands4friends: „Wir sind stolz auf unsere 200 Mitarbeiter, die jeden Tag zum Unternehmenserfolg beitragen. Wir mussten unsere Business-Pläne schon dreimal nach oben korrigieren.“ Nach eigenen Angaben hat die Shopping-Community mit 1,6 Millionen Unique Visits im August einen Besucherrekord erreicht.
Das Berliner Start-Up hat sich sich in zwei Jahren zum Marktführer im Bereich Online-Shopping etabliert.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige