USA: Nur ein Sechstel klickt auf Online-Ads

Nur 16 Prozent der US-amerikanischen Internet-Surfer klickt auf Werbung. Die Zahl hat sich innerhalb von weniger als zwei Jahren halbiert – 2007 waren es immerhin noch 32 Prozent. Das geht aus der aktuellen ComScore-Studie "Natural Born Klickers" hervor.

Anzeige

Nur eine relativ winzige Gruppe spricht auf Online-Anzeigen intensiv an: 8 Prozent der Internetnutzer in den USA erzeugen 85 Prozent aller Werbe-Klicks. Aber auch dieser Anteil hat sich innerhalb der vergangenen zwei Jahre ungefähr halbiert.

Kundenbefragungen haben allerdings gezeigt, dass Online-Anzeigen wie Bannerwerbung klickunabhängig das Markenbewusstsein deutlich verstärken können.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige