Anzeige

Ideen-Wettbewerb: Springer startet Scoop2

Axel Springer will frische Ideen: Zum zweiten Mal veranstaltet die hauseigene Akademie ihren Ideen-Wettbewerb Scoop. Aufgerufen sind alle Medienmacher, die ein journalistisches Projekt verwirklichen möchten, bei der Umsetzung aber Hilfe brauchen. Zu gewinnen gibt es 500.000 Euro sowie eine umfassende Betreuung durch den gesamten Verlagsapparat. Eine Jury um Filmproduzent Oliver Berben, Musikproduzent Tim Renner und die zukünftige Spiegel Online-Chefin Katharina Borchert wird den Sieger oder die Siegerin küren.

Anzeige

Gesucht werden Medienprodukte, die sich durch „Kreativität, Originalität und möglichst Multimedialität“ auszeichnen. Weil die Idee im Vordergrund steht, spielt die Gattung – ob Print, TV oder Online – und die Erscheinungsweise des Mediums keine Rolle. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2009.
Um den ersten Scoop im Jahr 2007 bewarben sich rund 2.000 Journalisten, gestandene Medienprofis und Kreative. Das Rennen machte letztendlich das Zeitschriftenkonzept „Humanglobaler Zufall“ von Dennis Buchmann. Im Mittelpunkt des Magazins standen Geschichten von Menschen rund um den Globus, die der Zufall zusammengeführt hat. Das Format war auf vier Ausgaben begrenzt und erschien von April bis Dezember 2008.
Vor seinem Job als Chefredakteur hospitierte Dennis Buchmann lediglich bei der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ und der „Frankfurter Rundschau“. Er ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule. „Humanglobaler Zufall“ wurde mehrfach für das redaktionelle Konzept und die Gestaltung ausgezeichnet. Wirtschaftlich lief es für das Magazin weniger gut, weiter Ausgaben wurden nicht publiziert.

„Im Mittelpunkt unseres Ideen-Wettbewerbs Scoop steht die
Kreativität, das bleibt auch beim zweiten Wettbewerb so“, sagt Jan-Eric Peters, Direktor der Axel Springer Akademie, im Interview mit „Werben und Verkaufen“. „Allein die Originalität der Idee entscheidet, nicht Businesspläne oder
Marktforschungsdaten – es gewinnt das beste journalistische Konzept.“

Mehr Informationen unter www.mein-scoop.de

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige