Yahoo will Webhosting-Geschäft verkaufen

Der Internetkonzern Yahoo sucht offenbar einen Käufer für sein Webhosting-Geschäft. Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Branchenkreise berichtet, fordert Yahoo-CEO Carol Bartz zwischen 350 und 500 Millionen Dollar für das Unternehmenssegment. Auf Anfrage des "Handelsblatt" erklärte man bei Yahoo, dass man Gerüchte grundsätzlich nicht kommentiere.

Anzeige

Damit führt Bartz ihren eingeschlagenen Weg der ertragsorientierten Konsolidierung stringent fort. Die geforderte Summe scheint für potentielle Käufer allerdings wenig attraktiv. Yahoo Small Business hostet etwa drei Millionen Webseiten weltweit. Das Geschäft galt lange Zeit als krisensicher. Seit drei Jahren sinken jedoch die Preise und der Konkurrenzkampf verschärft sich.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige