Sat.1: „Eine wie keine“ ab November um 18 Uhr

Der Sendeplatz für die neue Sat.1-Soap "Eine wie keine" steht. Unterlagen, die Sat.1-Vermarkter SevenOne Media seiner Kundschaft zur Verfügung stellt, bestätigen einen Bericht von DWDL.de. Los geht's demnach am 16. November, die Serie läuft jeweils um 18 Uhr.

Anzeige

Damit tritt „Eine wie keine“ nicht direkt gegen eine RTL-Soap an, sondern lediglich gegen die ARD-Soap „Verbotene Liebe“. Das derzeit um 18 Uhr gezeigte „Sat.1-Magazin“ wird dann auf den 19-Uhr-Sendeplatz verschoben und ersetzt dort „Lenßen & Partner“, das nach sechs Jahren zu Ende geht. Dazwischen um 18.30 Uhr läuft „Anna und die Liebe“, um 19.30 Uhr vorerst weiterhin „K 11 – Kommissare im Einsatz“ – laut DWDL.de mindestens bis Ende des Jahres. Mittelfristig soll jedoch ein weiteres neues Format „K 11“ ablösen.

„Eine wie keine“ wird zudem den Samstag verändern: Nach MEEDIA-Infos werden alle fünf Episoden einer Woche am Samstag noch einmal wiederholt: in der Zeit von 13.30 Uhr bis 16 Uhr. Soap-Junkies können damit samstags von 11 Uhr bis 16 Uhr ununterbrochen „Anna und die Liebe“ und „Eine wie keine“ bei Sat.1 sehen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige