EKD launcht Evangelisch.de

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ein neues Informationsportal gestartet: Evangelisch.de bringt Nachrichen und gesellschaftlich relevante Themen in der klassischen Ressortform. Daneben können sich die Nutzer in einem Facebook vergleichbaren Netzwerk austauschen.

Anzeige

Fünf Redakteure bereiten aktuelle Themen unter konfessionellen Gesichtspunkten auf. Offiziell befindet sich das Portal in der Beta-Phase. Das Projekt wird von der EKD mit einer Million Euro finanziert und ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

Verantwortlich für Evangelisch.de ist das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP), das unter anderem das monatliche Magazin „chrismon“ herausgibt. Über die Anzeigenvermarktung soll sich das Portal einmal finanziell selbst tragen können.

Die katholische Kirche plant nach Informationen von Tagesspiegel.de ein ähnliches Angebot in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann-Stiftung.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige