Wolfgang Fürstner

VDZ-Geschäftsführer Wolfgang Fürstner

Anzeige

So langsam versteht man bei Google die Bedenken der Verlage in aller Welt, die Milliarden ausgeben für das Herstellen von Inhalten und die mit der Vermarktung dieser Inhalte in der bisherigen Art durch Google und andere gewerbliche Anbieter nicht einverstanden sind. Wir sehen Google durchaus als Partner auch in der Zukunft

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige