Anzeige

Microsoft stellt Office-Anwendungen online

Der Software-Hersteller Microsoft bietet Windows-Nutzern jetzt Office Web Apps an. Mit der bereits im vergangenen Herbst angekündigten Aktion, können, wie Heise Online berichtet, ausgewählte Nutzer Word-, Excel- und PowerPoint-Anwendungen im Internet ausprobieren.

Anzeige
Anzeige

Mit dem Angebot attackiert der Computerkonzern die Online-Anwendungen von Google. Die Anwendungen soll angeblich nicht nur im Internet Explorer, sondern auch in anderen Browsern wie Firefox und Safari und damit auch auf anderen Betriebssystemen wie Mac OS X und Linux laufen. Nach Angaben von Testern bieten die Anwendungenbislang nur sehr eingeschränkte Funktionen. Eine erweiterte Beta-Version wird noch in diesem Herbst erscheinen. Die fertige Version soll voraussichtlich zur selben Zeit wie Office 2010 im ersten Halbjahr 2010 erhältlich sein.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*