„Observer“ gerettet – vorerst

Die älteste Sonntagszeitung der Welt besteht weiter: Die Guardian Media Group teilt mit, dass sie das Traditionsblatt "Observer" halten wird. Vor sechs Wochen war bekannt geworden, dass eine Einstellung erwogen wurde, um die Verluste des Unternehmens (36,8 Mio. Pfund im Jahr 2008) zu reduzieren.

Anzeige

Auch der Plan, den Titel zu einem wöchentlichen Magazin umzuwidmen, ist vom Tisch. Chefredakteur Alan Rusbridger teilte allerdings mit, dass eine engere Kooperation der Redaktionen von „Guardian“ und „Observer“ unumgänglich sei.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige