‚BusinessWeek‘ lockt Käufer mit Entlassungs-Plan

Das US-Wirtschaftsmagazin "BusinessWeek" lockt potentielle Käufer mit dem Versprechen, ein Fünftel seiner Belegschaft noch in diesem Jahr entlassen zu wollen. Das berichtet NYTimes.com mit Verweis auf ein Memorandum, das "BusinessWeek" an Interessenten verschickt hat. Die Angestellten des Magazins wurden bislang nicht informiert.

Anzeige

In dem Memorandum ist die Rede von einem „Plan, der eine 20-prozentige Reduzierung des Personals einschließt“. Das Dokument enthält exakte Zahlen: Gemäß dem Vorhaben, das bereits im ersten Quartal dieses Jahres entwickelt wurde, stehen 85 der 421 Stellen zur Disposition. In der Redaktion sollen 55 von 217 Arbeitsplätze gestrichen werden, die Sales-Abteilung wird von 69 auf 60 Köpfe reduziert, Marketing von 26 auf 20. Weitere Abteilungen sind betroffen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige