Bietet Microsoft für Omniture?

Adobes Übernahmeangebot von 1,8 Milliarden Dollar für die Web-Softwarefirma Omnitur ist womöglich zu niedrig: Beobachter in den USA spekulieren, dass Microsoft ein höheres Gebot für den Spezialisten für Internet-Analysetools abgeben könnte.

Anzeige

Wie PaidContent analysiert, hat sich Microsoft in diesem Jahr bei Übernahmen sehr zurückgehalten und dürfte risikobereit sein. Zudem gilt der Bereich Web-Analyse – Basis für zielgerichtete Werbung – als Schwachpunkt im Vergleich zu Google. Im März hatte Microsoft ein eigenes Projekt namens „adCenter Analytics“ abgebrochen.
Adobe und Omniture hatten die Übernahme tags zuvor in einer gemeinsamen Erklärung bereits als beschlossen gemeldet.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige