Anzeige

GoFeminin übernimmt bei „Bild der Frau“

Der Online-Ableger des wöchentlichen Frauentitels "Bild der Frau" wird ab Januar 2010 von der Springer-Tochter goFeminin betrieben und vermarktet. Bislang wird "bdf.de" von der Münchner Firma WomanWeb vermarktet.

Anzeige

In der Mitteilung des Springer-Verlags ist von „Synergien im technischen und redaktionellen Bereich“ die Rede. Herausgeberin von bildderfrau.de wird Print-Chefrdakteurin Sandra Immoor sein. Marc Schmitz, Geschäftsführer der goFeminin.de GmbH, ist zukünftig für Betrieb und Vermarktung verantwortlich.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige