Prinovis plant für 2010 Kurzarbeit

Der Tiefdruckkonzern Prinovis plant, die Kurzarbeit an seinen Standorten Itzehoe und Ahrensburg bei Hamburg auf das Jahr 2010 auszuweiten. Das berichtet W&V mit Verweis auf den "Kontakter". Grund für die Entscheidung, die die Geschäftsführung bereits auf Betriebsversammlungen ankündigte, sei die schlechte Auftragslage.

Anzeige

Prinovis hat zur Zeit für 1.600 Beschäftigte Kurzarbeit angemeldet. Neben zurückgehenden Zeitschriftenauflagen leidet das Geschäft an schwindenden Katalogzahlen und einem starken Preisdruck.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige