Holtzbrinck plant Post-Konkurrenz mit TNT

Laut "WirtschaftsWoche" will die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gemeinsam mit TNT einen bundesweiten Zustellt-Service für Briefe mit Hilfe des Internet auf die Beine stellen. Bei der sogenannten Hybrid-Post, werden Geschäftsbriefe und Dokumente via Internet übermittelt, in regionalen Zentren ausgedruckt und zugestellt.

Anzeige

Dabei sollten laut „WiWo“ bestehende regionale Briefdienste von Holtzbrinck zusammenarbeiten und gemeinsam mit dem holländischen Logistik-Unternehmen TNT eine bundesweite Zustellung garantieren. Die Einbindung des Internet soll die ganze Sache schneller und kostengünstiger machen. Für das Projekt sollen Holtzbrinck Brief-Zusteller wie Pin Mail (Berlin), Arriva (Freiburg) und Main-Post Logistik (Würzburg) mit TNT zusammenarbeiten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige