Ebay will Skype-Käufer präsentieren

Seit dem Wochenende gibt es Gerüchte, jetzt scheint es amtlich: Am heutigen Dienstag will Ebay einen Käufer für Skype präsentieren. Nach Informationen der "New York Times" handelt es sich dabei um eine Investoren-Gruppe, der auch der ehemalige Netscape-Gründer Marc Andreessen angehört.

Anzeige

Der Seriengründer beteiligt sich offenbar über seine neue Venture-Capital-Firma Andreessen Horowitz an dem Käufer-Konsortium. Weitere Mitglieder sollen die Private Equity-Unternehmen Index Ventures und Silver Lake Partners sein.

Der Kaufpreis ist noch nicht bekannt. Doch Ebay besteht – laut „NY Times“ – auf einen Betrag „um die zwei Milliarden Dollar“.

Nachdem Ebay vor wenigen Monaten bekannt gab, Skype als eigenes Unternehmen an die Börse zu bringen, gab es immer wieder Verhandlungen mit potentiellen Käufern. Das Web-Auktionshaus verhandelte bereits mit einer Gruppe um den Skype-Gründer Janus Friis über einen Rückkauf, aber offenbar auch mit Google.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige