Anzeige

Tagesspiegel.de: Hesselmann folgt auf Bunz

Neuer Kopf für das Web-Portal des "Tagesspiegels": Markus Hesselmann wird zum 1. September in die Führungsetage bei Tagesspiegel.de einrücken. Dies erfuhr MEEDIA aus sicherer Quelle. Der 42-Jährige folgt auf Mercedes Bunz, die den Verlag zum Monatsende verlässt, um künftig als Leiterin Media & Technology für den britischen Guardian tätig zu sein. Hesselmann berichtet direkt an die Print-Chefredakteure Lorenz Maroldt und Stefan-Andreas Casdorff. Bislang war Hesselmann leitender Redakteur beim Hauptstadt-Portal.

Anzeige

Zuvor war Markus Hesselmann bereits Ressortleiter Sport beim „Tagesspiegel“, ging danach als Korrespondent nach London und bloggte von dort „über Britisches, Allzubritisches aus der Metropole des Pop, des Fußballs, der Kunst und der Politik“. Der letzte Eintrag stammt vom 27. September 2008. Derzeit wird er noch als leitender Redakteur Online im Impressum geführt.
Auf den neuen Mann an der Spitze wartet viel Arbeit: Seine Vorgängerin blieb bei der Traffic-Entwicklung von Tagesspiegel.de hinter den Branchen-Ewartungen zurück. Aktuell kommt die Seite auf rund zehn Millionen Page Impressions und 3,3 Millionen Visits. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus von 20 Prozent bei den Klicks und 15 Prozent bei den Visits.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige