Murdoch will Dow Jones verkaufen

Der US-Leitindex Dow Jones, der traditionsreichste Aktienindex der Welt, steht zum Verkauf. Der US-Medienkonzern News Corp plant das Indexgeschäft Dow Jones, häufig als Synonym der New Yorker Wall Street verstanden, zu veräußern. Die Investmentbank Goldman Sachs wurde damit beauftragt, einen Käufer zu finden. Als Interessent gilt die Deutsche Börse.

Anzeige

Bei einem Verkauf müsste sich die Wall Street möglicherweise auf einen neun Namen einstellen, da Rupert Mordochs Dow Jones & Co-Verlag seinen wertvollen Markennamen schützen könnte.
1882 gründete der Journalist Charles Dow zusammen mit seinem Partner Edward Jones in Manhattan ein Unternehmen zur Verbreitung verlässlicher Finanznachrichten. 2007 kaufte News Corp den Index für 5,7 Milliarden Dollar.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige