Anzeige

Murdoch baut asiatische TV-Gruppe um

James Murdoch, der Sohn des australischen Medien-Tycoons und News Corp.-Chef in Europa und Asien, plant tiefgreifende Veränderungen bei der asiatischen TV-Gruppe Star TV. Ziel ist es, die Gruppe zu dezentralisieren. Darüber hinaus sollen 200 Arbeitsplätze im Hauptquartier in Hong Kong abgebaut werden.

Anzeige

Im Zuge der Marktveränderungen will Murdoch vor allem den Standort in Indien stärken. Zudem sollen Fox International und die englischsprachigen Dienste von Star TV zusammengefasst werden. Der Stellenabbau soll bis Ende Juni 2010 über die Bühne gegangen sein und macht etwa 30 Prozent der gesamten Star TV-Belegschaft aus.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige