Anzeige

DuMont berät über Konzernumbau

Am Mittwoch soll es soweit sein: Laut Informationen von Wuv.de soll dann der Aufsichtsrat des Zeitungskonzern M.DuMont Schauberg über den geplanten Konzern-Umbau beraten und erste Eckpunkte für einen Sparkurs beschließen.

Anzeige

Wuv.de erwartet zunächst Einsparungen in der Größenordnung von zwei bis fünf Millionen Euro. Diesen sollen offenbar durch verschiedene Synergie-Effekte bei den Tageszeitungen „Berliner Zeitung“, „Frankfurter Rundschau“ und „Kölner Stadtanzeiger“ erreicht werden.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige