Wahlk(r)ampf, Wechsel, Weltklasse

Die Leichtathletik-WM, der Bundestagswahlkampf und ein Moderatorinnenwechsel bei "3nach9" - das sind einige der Ereignisse, die das TV-Wochenende prägen. So kommt "Anne Will" mit dem Thema "Wahlkrampf statt Wahlkampf - womit haben wir das verdient?" aus dem Urlaub und RTL befragt SPD-Kandidat Frank-Walter Steinmeier. Die Berliner Leichtathletik-WM findet in stundenlangen Strecken bei ARD, ZDF und Eurosport statt und Amelie Fried verabschiedet sich von ihrem Talkjob im Dritten.

Anzeige

Das Film-Wochenende:

Das Free-TV-Film-Highlight steht diesmal gleich am Beginn des Wochenendes. Das ZDF zeigt am Freitagabend um 22.30 Uhr das Sozialdrama „Kaltes Land„, für das die beiden Darstelleinnen Charlize Theron und Frances McDormand für Oscars nominiert wurden. Schon um 21 Uhr sendet arte einen neuen Fall für Ermittlerin Eva Prohacek (Senta Berger): „Unter Verdacht: Der schmale Grat„. Sicher sehenswert. Eher für Besitzer von Festplattenrekordern geeignet sind die beiden Filme, die Das Erste am Wochenende zeigt: Jeweils um 1.35 Uhr nachts laufen De-Niro-Thriller „Kap der Angst“ (in der Nacht von Samstag auf Sonntag) und „Natural Born Killers“ (in der Nacht von Sonntag auf Montag).

Das Show-Wochenende:

Am Freitag (22 Uhr, NDR Fernsehen) nimmt Amelie Fried Abschied von ihrem „3nach9„-Co-Kommentator Giovanni di Lorenzo, um sich künftig auf „Die Vorleser“ im ZDF zu konzentrieren. Nachfolgerin Charlotte Roche übernimmt am 11. September. Parallel zu „3nach9“ gibt es im mdr Fernsehen ein Debüt: Marijke Amado gibt ihr TV-Comeback mit „Amado – Der Talk„. Auch am Sonntag liegt der Show-Fokus auf den Dritten: In „Zimmer frei!“ (WDR Fernsehen, 22.15 Uhr) ist Katrin Bauerfeind zu Gast und das SWR Fernsehen zeigt die sehr lustige „Was liest du?„-Episode mit Ina Müller (23.35 Uhr).

Das Info-Wochenende:

Bevor am Sonntag der Wahlkampf eine Rolle spielt, kommen Doku-Freunde noch auf ihre Kosten. Auf arte lohnt am Freitag um 23.15 Uhr womöglich ein Blick auf „Der radikale Gärtner„, eine Doku zum Thema Kunst und Werbung. Am Samstag folgt um 17 Uhr ebenfalls auf arte das „Mein Leben„-Porträt über Günter Wallraff und um 21 Uhr der Auftakt der Doku-Reihe „Atlantis“ über Rätsel der Geschichte. Anne Will hat dann am Sonntag bei ihrer ersten Show nach der Sommerpause gleich hochkarätige Gäste: Peer Steinbrück, Christian Wulff, Jürgen Trittin und Michael Jürgs reden über das Thema „Wahlkrampf statt Wahlkampf – womit haben wir das verdient?“ (21.45 Uhr). Parallel dazu sprechen Peter Kloeppel und Maria Gresz bei RTL in „2009 – wir wählen“ mit Frank-Walter Steinmeier und lassen dabei auch das Publikum zu Wort kommen.

Das Sport-Wochenende:

Bundesliga, Leichtathletik-WM und Motorsport sind die Sport-Ereignisse des Wochenendes. Los geht’s am Samstagmorgen mit der ARD-„Sportschau“, in der u.a. die ersten Vorkämpfe der Leichtathletik-WM stattfinden. Nach der Bundesliga-„Sportschau“ (18.30 Uhr) gibt es ab 20.15 Uhr auch die ersten Finals. Am Sonntag überträgt dann das ZDF – ab 10.15 Uhr bzw. 18 Uhr. Alle Wettkämfe gibt es zudem auch bei Eurosport – der Sender wird während der WM fast rund um die Ihr zum Leichtathletik-Kanal. Motorsport gibt es schließlich in Form der DTM (Das Erste, Sonntag, 13.45 Uhr), sowie der Motorrad-WM (DSF, Sonntag, 13 Uhr).

Der „Tatort“-Sonntag:

Krimifans müssen an diesem Wochenende wieder tapfer sein. Nach der Erstausstrahlung am vergangenen Sonntag gibt es diesmal wieder eine Wiederholung. Der Saarbrücker Kommissar Kappl ermittelt in „Tatort: Der Tote vom Straßenrand“ von 2007 den Kohlenmonoxid-Vergiftungs-Tod eines Mannes. Am kommenden Sonntag gibt es dann endlich wieder neuen „Tatort“-Nachschub.

Das Pay-TV-Wochenende:

Filmfreunde dürften sich an diesem Wochenende eher über ein paar Klassiker als über die Pay-TV-Premieren freuen. So zeigt TNT Film am Freitag um 20.15 Uhr „Der Herr der Ringe – Die Gefährten„, am Samstag zur selben Zeit „Erin Brockovich„. Kinowelt TV präsentiert ebenfalls am Samstag um 20.15 Uhr „Der letzte Kaiser“ und kabel eins classics ab 22 Uhr die ersten drei „Stirb langsam„-Filme. Am Sonntag steht bei 13th Street der Hitchcock-Thriller „Topas“ an – um 20.13 Uhr. Die beiden TV-Premieren bei sky cinema sind der Teenie-Film „Sommer“ mit Jimi Blue Ochsenknecht (Samstag, 20.15 Uhr), sowie „Asterix bei den Olympischen Spielen“ (Sonntag, 20.15 Uhr). Wer’s mag… Bundesliga-Fußball gibt es bei Sky natürlich auch: Am Samstag ab 15 Uhr und am Sonntag ab 15.15 Uhr. Der Freitags-Termin fällt wegen des Länderspiels vom Mittwoch diesmal aus.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige