Anzeige

BBC will deutsche Pay-TV-Kanäle starten

Interessante Neuigkeiten von der kommerziellen BBC-Tochter BBC Worldwide. Wie der "Kontakter" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, will das britische Medienhaus vier Pay-TV-Sender an den Start bringen - auch in Deutschland.

Anzeige

So plane die Global Channels Divison von BBC Worldwide derzeit den Eintritt in 16 internationale Märkte – darunter eben auch der deutsche Pay-TV-Markt. Geplant seien drei Spartensender mit den Namen BBC Knowledge, BBC Lifestyle und BBC Entertainment, sowie der HD-Sender BBC HD. Der deutsche Repräsentant Michael Kayser hat dem „Kontakter“ die Pläne bestätigt, es gebe Pläne für einige „für Deutschland designte Kanäle“. Offenbar führt Kayser auch schon Gespräche mit Kabelnetz- und Pay-TV-Betreibern wie Sky, Unitymedia und Kabel Deutschland.

Ganz neu wäre die BBC nicht auf dem deutschen Markt. Seit vielen Jahren strahlt man hierzulande schon den Nachrichtensender BBC Worldwide News und den Unterhaltungskanal BBC Prime aus, auf dem vor allem eigenproduzierte Sitcoms, Gameshows und Doku-Soaps zu sehen sind, die im deutschen Free-TV keine Chance hätten.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige