Nordkorea entlässt US-Journalistinnen

Der umstrittene Besuch des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton in Nordkorea ist von Erfolg gekrönt: Das Regime hat sich bereit erklärt, die beiden US-Journalistinnen Laura Ling und Euna Lee freizulassen.

Anzeige

Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-il hat die beiden Journalistinnen begnadigt, nachdem er sich am Dienstag mit Clinton traf. Ling und Lee wurde vorgeworfen, im März illegal nordkoreanisches Territorium betreten zu haben, als sie über Flüchtlinge im chinesischen Grenzbereich berichteten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige