Jackson-Tod pusht Magazin-Verkäufe

Der Tod des "King of Pop" Michael Jackson hat nicht nur die Einschaltquoten von TV-Sendern wie N24 und n-tv befeuert, sondern auch das Kaufinteresse am Zeitschriftenkiosk erhöht. Mit den jeweils ersten Jackson-Titeln nach dem Tod verkauften sich die Wochenmagazine "Spiegel", "stern", "Focus", "Bunte", "Gala" und "Bravo" extrem gut. Am meisten Hefte setzten dabei "Der Spiegel", "stern" und "Bravo" am Kiosk ab – alle sprangen über die 400.000er-Marke.

Anzeige

„Spiegel“-Ausgabe 27/2009 war mit 416.094 Einzelverkäufen das erfolgreichste Heft seit Nummer 7/2009 – damals wurden mit dem Start der Serie „Sechzig deutsche Jahre“ und einer DVD-Beilage sogar 442.558 Hefte im Einzelverkauf abgesetzt. Fast genauso gut verkaufte sich der „stern“ – dort war es Heft 28/2009. Mit 413.710 Einzelverkäufen liegt der Michael-Jackson-Titel nur knapp hinter dem „Spiegel“ und war sogar der bestverkaufte „stern“ seit 24 Wochen. Ebenfalls gut, aber vergleichsweise nicht ganz so gut wie „Spiegel“ und „stern“ verkaufte sich der „Focus“ mit dem Titel „Der letzte König des Pop“. 137.248 Hefte wechselten im Einzelverkauf – also in Kiosk, Supermarkt, Tankstelle & Co. – den Besitzer. Ein ordentlicher Wert, der in den acht Wochen aber zweimal übertroffen wurde.

  

Noch stärker sehen die Zahlen der People-Magazine aus. So verkaufte sich Marktführer „Bunte“ mit der Ausgabe 28/2009 („Michael Jackson / 36 Seiten Extra / Was wird aus seinen Kindern?“) 398.181 mal am Kiosk und damit so gut wie fast zwei Jahren nicht mehr. Das neueste Heft, das noch bessere Zahlen erreichte, war Ausgabe 36/2007. Die „Gala“ sprang mit Heft 28/2009 („Die Legende lebt“) auf 201.350 Einzelverkäufe und damit zum ersten Mal seit Ausgabe 33/2008 wieder über die 200.000er-Marke. Schließlich die „Bravo“, die die Karriere von Jackson wohl wie kein zweites deutsches Magazin begleitet hat – sie ging mit Ausgabe sogar 489.275 mal über den Ladentresen – die beste Verkaufszahl seit Heft 10/2006. Kein Wunder also, dass die „Bravo“ Jackson seitdem noch drei weitere Male auf den Titel hievte.

  

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige