E-Reader: Sony attackiert Amazon

Mit deutlichen Preissenkungen eröffnet Sony den Sommerschlussverkauf auf dem amerikanischen Digitalbuch-Markt. Um die ausbleibende Nachfrage anzukurbeln, senkt der Elektronikhersteller die Gerätepreise um bis zu 25 Prozent. Sonys Einsteigermodell PRS 300 ist mit 199 US-Dollar ganze 100 Dollar günstiger als Amazons günstigste Kindle-Variante.

Anzeige

Auch die Preise für E-Books will Sony von 11,99 auf den Amazon-Preis von 9,99 US-Dollar senken.

Problematisch für den E-Book-Markt ist allerdings der Widerstand vieler Verlage. Diese sind häufig nicht bereit, erfolgreiche Neuerscheinungen zu einem Standard-Preis von 9,99 US-Dollar zu verkaufen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige