CMP-Weka führt Kurzarbeit ein

Der IT-Fachverlag CMP-Weka ("Computer Reseller News", "Information Week") hat am 1. Juli Kurzarbeit eingeführt. Wie der Branchendienst kress.de berichtet, sei die Maßnahme bei dem deutsch-amerikanischen Verlag mit Sitz bei München bis Ende Januar 2010 geplant. Betroffen seien alle Abteilungen.

Anzeige

CMP-Wega dementierte Gerüchte, wonach über Kurzarbeit 100 für einen gewissen Zeitraum nachgedacht werde. Bei dem Verlag reagiere man auf die „allgemein schlechte Situation im Anzeigenmarkt“, so ein Verlagssprecher gegenüber kress.de. Aus Verlagskreisen ist zu entnehmen, dass vor allem unterlassene Investitionen ins Onlinegeschäft und Fehlentscheidungen in der Event- und Kongress-Sparte das Unternehmen in eine schwierige Position im Leser- und Anzeigenmarkt manövriert hätten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige