Olympia: ARD und ZDF bieten nur 90 Mio. Euro

Im Wettbieten um die TV-Rechte an den Olympischen Spielen 2014 und 2016 wird es zu einem Duell zwischen Sky und ARD/ZDF kommen. Nach „Spiegel“-Informationen haben die beiden öffentlich-rechtlichen Sender zusammen aber nur knapp 90 Millionen Euro geboten. Die Sky-Offerte soll bei über hundert Millionen Euro liegen.

Anzeige

ARD und ZDF begründen ihr niedriges Gebot offenbar damit, dass der Austragungsort der Sommerspiele 2016 noch nicht feststehe. Die Entscheidung fällt zwischen Madrid, Tokio, Rio und Chicago

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige