Michelle Hunziker vor TV-Comeback

Bald könnte es für deutsche Fernsehzuschauer ein Wiedersehen mit der schönen Michelle Hunziker geben. Wie "Bild" berichtet, befindet sich der Kölner Privatsender RTL in Gesprächen mit der Schweizer Moderatorin. Spruchreif sei zwar noch nichts, aber es gibt bereits Ideen für eine eigene Michelle-Hunziker-Show und auch als "DSDS"-Moderatorin und für für die Tanz-Show "Let's dance" zieht RTL die Italienerin in Betracht.

Anzeige

Michelle Hunziker debütierte im deutschen Fernsehen als Moderatorin der allerersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ an der Seite des eher tumben Carsten Spengemann.

Eine RTL-Sprecherin sagte jetzt gegenüber „Bild“: „Ja, seit ihrer Zeit bei „DSDS“ stehen wir mit Michelle Hunziker im engen Kontakt. Wir würden sehr gerne im Showbereich wieder mit ihr zusammenarbeiten. Es ist aber noch nichts spruchreif.“ Laut „Bild“ redet RTL mit Hunziker auch über eine eigene Show. Außerdem könnte sie die nächste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wieder präsentieren. Das erfolgreiche Casting-Format wurde zuletzt von Marco Schreyl alleine moderiert.

Im Gespräch ist offenbar auch die Moderation bei einer der kommenden Staffeln der Tanz-Show „Let‘s dance“. Die Tanz-Show wurde bisher von Hape Kerkeling und Nazan Eckes präsentiert. Kerkeling hat sich mittlerweile aber stärker zum ZDF hin orientiert. In Italien ist die Schweizerin Hunziker einer der größten TV-Stars. Sie hat dort eine eigene Show und spielte auch in einem Musical mit.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige