Google startet mobilen Linkverkürzer für Gmail

Nun zieht also auch der wertvollste Internetkonzern der Welt nach: Nach TinyUrl.com, arm.in und anderen Linkverkürzern können ab sofort ebenso über Googles Mailprogramm Gmail URLs minimiert werden. Die Links können automatisch konvertiert und mit Namen versehen werden.

Anzeige

Allerdings ist der Dienst bislang nur mobil über Googles Betriebssystem Android nutzbar – und zwar auch nur für einige Google-Anwendungen wie Google Maps, Google Sites oder YouTube Videos.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige