ESPN kauft Bundesliga-Rechte für UK & Irland

Die DFL Sports Enterprises GmbH hat die Bundesliga-Medienrechte für Großbritannien und Irland an den Sportsender ESPN vergeben. Wie der Vermarkter bekanntgab gilt der Vertrag für die kommenden drei Spielzeiten (2009/10 bis 2011/12).

Anzeige

Das Tochter-Unternehmen des Disney-Konzerns wird pro Spieltag bis zu fünf Partien sowie die Höhepunkte des Bundesliga-Wochenendes in der Zusammenfassung zeigen. Neben den Bundesliga-Partien zeigt ESPN auch Spiele der Premier League sowie weiterer europäischer Ligen in HD-Qualität. Über die Lizenzsumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige